L.B. Bohle ist für seine Kunden weltweit im Einsatz. Vom Stammhaus im westfälischen Ennigerloh aus steuert das Management das Handling-Maschinen-Werk in Sassenberg, das Werk 3 in Ennigerloh, in dem Prozessmaschinen produziert werden, ebenso wie die eigene Vertriebs-/Service-Tochter in Warminster (USA) mit 15 Mitarbeitern.

Bohle ist zudem durch eigene Büros in Singapur und Mumbai (Indien) in Asien präsent. Weltweit stehen den Kunden mehr als 40 qualifizierte Vertriebspartner zur Verfügung. Der westfälische Maschinenbauer hat sich als global anerkannte Marke etabliert. Die Exportquote liegt heute bei 80 Prozent. Unser Serviceteam unterstützt die Kunden bei der Aufstellung und Inbetriebnahme der Anlagen oder managt gleich den kompletten Aufbau und den Produktionsstart – egal auf welchem Kontinent. Jährliche Routinewartungen und Kalibrierungen werden vom Bohle-Team sachkundig erledigt.
Immer unter dem Motto: „Unser Service kennt keine Lieferzeit.“


Deutschland

Produktion „Made in Germany“

In Deutschland zählt L.B. Bohle zu den führenden Anbietern von Spezialmaschinen für die pharmazeutische Industrie. Etwa 40.000 m² stehen als Produktions- und Betriebsflächen zur Verfügung.

Am Stammsitz in Ennigerloh findet im Werk 1 die Vor-Montage statt. Im Werk 2 in Sassenberg wurde die  Produktion und Entwicklung der Handling-Maschinen konzentriert. Die Produktionsfläche wurde von 1.300 m²  auf fast 3.000 m² erweitert. Zusätzlich entstand dort ein 300 m²-Bürokomplex für die Ingenieure und Techniker.

Lean Production - Im September 2013 wurde das Werk 3 in Ennigerloh feierlich eröffnet. Auf einer Gewerbefläche von 20.000 m2 wurde dort zunächst ein 3.700 m2 großer Gebäudekomplex errichtet, der allein eine Produktionsfläche von 2.600 m2 beinhaltet. Dort fertigt Bohle Prozessmaschinen, wie Coater oder Wirbelschichtanlagen. Der Kernmarkt Deutschland nimmt nach den USA aktuell den zweiten Platz unter den Bohle-Absatzmärkten ein.


USA

Wachstum im Visier

Bereits wenige Jahre nach der Gründung eröffnete L.B. Bohle eine eigene Vertriebs-/ Service-Niederlassung in den USA und legte damit den Grundstein für die erfolgreiche Expansion auf dem größten Pharmamarkt der Welt. 15 Mitarbeiter zählt der Standort Warminster (Pennsylvania) an dem auch ein US-Service Center existiert. Ein Drittel des Umsatzes macht L.B. Bohle bereits heute in den USA – Tendenz deutlich steigend.

Technology CenterContinuous processing starts here

Die modulare  kontinuierliche Anlage von L.B. Bohle erlaubt die Realisierung der drei wichtigsten Produktionsverfahren Direktverpressung, Feuchtgranulation und Trockenkompaktierung.

zum Technology Center

Service CenterVerlässliche Testreihen

Für die Entwicklung und das Testen von Maschinen und Verfahren steht im Service Center in Ennigerloh eine komplette pharmazeutische Produktionslinie zur Verfügung. Zudem werden regelmäßig Seminare und Workshops durchgeführt.

zum Service Center
TEST LINK