Die Doppelschneckengranulierung ist seit Beginn der 2000er Jahre eine etablierte Methode zur kontinuierlichen Feuchtgranulierung. Doppelschneckengranulierung stellt bereits vom Design her einen voll kontinuierlichen Prozess dar und kann als Startpunkt von Unternehmen gesehen werden, um eine kontinuierliche Herstellung von Arzneimitteln zu beginnen.


Granulation mit dem Bohle Doppelschneckengranulierer

Der Doppelschneckengranulierer BCG kann alleine oder vollintegriert in der kontinuierlichen Fertigungslinie QbCon® von L.B. Bohle betrieben werden.

Das zu granulierende Pulver wird auf zwei sogenannte Schnecken aufgegeben, die in einem Zylinder in die gleiche Richtung rotieren und dadurch das Material durch die Prozesszone transportieren und gleichzeitig kneten und vermischen. Die flexible Gestaltung der Schnecken ermöglicht die Herstellung von Granulaten unterschiedlicher Porosität, die allen Ansprüchen einer nachgeschalteten Trocknung und Tablettierung entsprechen.

Doppelschneckengranulierer mit intelligentem Steuerungskonzept.
Durch intelligente Steuerungskonzepte in Verbindung mit PAT (Process Analytical Technology), wie z.B. NIR (Nahinfrarotspektroskopie) zur in-line Gehaltsbestimmung oder kontinuierlichen Partikelgrößenanalyse oder Raman-Spektroskopie, werden Granulate in konsistent hoher Qualität erzeugt.


Vorteile des Bohle Doppelschneckengranulierers

  • kurze Verweilzeiten des Materials im Prozess (< 1 min – wenige Sekunden)
  • schnelle und effiziente Reaktionen auf Prozessund Qualitätsabweichungen
  • Reduzierung des Platzbedarfs der benötigten Maschinen und der damit verbundenen GMP-Flächen
  • dadurch ergibt sich eine Elimination der sonst benötigten Maßstabsvergrößerung von Maschinen
  • Mischen und Granulierung in einem Schritt und kürzester Zeit
  • Einbringung von Instrumenten zur 100% in-line Qualitätskontrolle
  • kein Verwerfen von ganzen Chargen mehr nötig – qualitativ minderwertiges Produkt kann selektiv ausgeschleust werden
  • Durchführung experimenteller Versuchspläne in kürzester Zeit

Bohle Doppelschneckengranulierer Bildergalerie

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
previous arrownext arrow
Slider

Verfügbare Varianten des Bohle Doppelschneckengranulierers

  • BCG 25

Ihr Ansprechpartner für den Bohle Doppelschneckengranulierer

Burkhard Schmidt

Verkaufsleiter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 2524 - 93 23 0
 

Kontinuierliche ProduktionStarten Sie Ihre Kontinuierliche Produktion mit QbCon

Kontinuierliche Feuchtgranulation und kontinuierliche Trocknung

Die modulare kontinuierliche Produktionsanlage QbCon® ermöglicht die Produktion filmgecoateter Tabletten über eine Direktverpressung, Feucht- oder Trockengranulation.

L.B. Bohle QbCon® : Vom Pulver zur gecoateten Tablette!

Testen Sie QbCon® - zum Technology Center

Komplette FeststoffproduktionTesten Sie unsere Anlagen im Service Center

Pharmazeutische Feststoffproduktion
Für die Entwicklung und das Testen von Maschinen und Verfahren steht im Service Center in Ennigerloh eine komplette pharmazeutische Produktionslinie zur Verfügung. Zudem werden regelmäßig Seminare und Workshops durchgeführt.

zum Service Center