Einstieg

Mischsysteme für die
pharmazeutische Industrie

Containermischer – PM

Bei der Herstellung von pharmazeutischen Feststoffen ist die Homogenität der produzierten Mischung ein entscheidender Qualitätsaspekt. Eine gleichmäßige Verteilung aller Komponenten in der Mischung ist das Ziel des Prozesses.

Bereits seit 1987 fertigt L.B. Bohle Mischer für die Pharmaproduktion. Inzwischen wurden mehrere Tausend Mischer produziert und täglich werden weltweit die unterschiedlichsten Mischsysteme in den Produktionslinien der Pharmazeuten und Lohnhersteller eingesetzt.

Mit dem richtigen Erfolgsmix von Idee und Konstruktion gehört
L.B. Bohle im Bereich der Mischtechnik für die Pharmaindustrie zu den führenden Unternehmen am Weltmarkt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Labormischer handelt oder einen Mischer mit einem Containerfassungsvermögen von bis zu 12.000 Liter.

Containermischer PM

Text

Mischen mit dem Containermischer von
L.B. Bohle

Das Produktportfolio ist Dank einer großen Flexibilität in den Bereichen Konstruktion und Fertigung sehr vielfältig ausgelegt. So können die Pharmamischer von L.B. Bohle in allen erdenklichen Produktionsszenarien in der Pharmaproduktion eingesetzt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie runde oder eckige Container in Ihrer Produktion einsetzen, da zahlreiche Aufnahmesysteme für Mischer vorhanden sind. Wir bieten Ihnen die Lösung, die Sie in Ihrem Fertigungsprozess benötigen.

Homogene Durchmischung durch patentierte Technik

Mit den patentierten Mischelementen an der Innenseite des Behälterdeckels ermöglichen die L.B. Bohle Mischsysteme eine homogene Durchmischung trockener Pulver-Ansätze. Das Mischverfahren kann dabei für Volumen von vier bis 12.000 Litern skaliert werden.

Für eine optimale Flexibilität können Mischcontainer mit unterschiedlichem Fassungsvermögen eingesetzt werden. Durch das patentierte Mischverfahren kann eine effektive Mischung bei einer Beladung zwischen 20 – 85 % mit einer Dichte von 0,2 – 1,2 kg/l ermöglicht werden.

Pharmamischer PM – stationäre Mischvorrichtung mit den folgenden Komponenten:

  1. PM-Korpus mit Lastaufnahme
  2. Elektrischer Schaltschrank ist im Korpus integriert,
    auf Anfrage steht eine separate Installation zur Verfügung
  3. Separates Bedienpult, 15“Touch Panel. Drucker/PDF-Druck optional
  4. Sicherheitslichtschranke oder Laser-Scanner sind optional

Der Mischbetrieb verläuft als vollkommen geschlossener Prozess. Zur Befüllung ist jeder Container mit einem Innendeckel ausgestattet. Zudem lässt sich der Mischer auch als Mahlstation für den Transport von Behälter zu Behälter verwenden.

Hohe Flexibilität durch Vielzahl von unterschiedlichen Behälteradaptionen

L.B. Bohle bietet Mischsysteme mit einer Vielzahl unterschiedlicher Aufnahmesysteme:

  1. Standard Lastarm und Spanner
  2. Aufnahmedorne am Hubarm
  3. Hubarm mit Exzenter-, Kraft- und hydraulischen Spannern

Mehrere Verfahren in einer Anlage – Mischen, optional mit Zerhacken und Flüssigkeitszugabe

  1. Geschlossenes System, optimal für Containment-Anwendungen
  2. Keine Reinigung zwischen den Chargen
  3. Schonende Produktbewegungen
  4. Dreht sich mit bis zu 6 UpM
  5. Drehzahlerhöhung optional nach technischer Klärung möglich
  6. Mischelemente im Intermediate Bulk Container (IBC)

Trennbild

Slider

Vorteile

Vorteile des Containermischers

Homogene Durchmischung trockener Pulver-Ansätze
Patentierte Mischelemente
Mischung von 4 bis 12.000 Litern
Einsatz als Mahlstation für den Transport von Behälter zu Behälter
Deutlich geringerer Platzbedarf als vergleichbare Mischer
Schnelle, einfache und kostengünstige Installation sowie geringer Wartungsaufwand
Schneller Produktwechsel durch Austausch der Mischbehälter
Containmentausrüstung als Option

Unsere Produktbroschüre zum Mischen mit dem Containermischer PM können Sie sich hier herunterladen:

Zur Produktbroschüre

Technische Merkmale

Varianten und
technische Merkmale

Wir bieten unsere Containermischer in unterschiedlichen Baugrößen und technischen Ausführungen an.

Unsere Produktbroschüre zum Mischen mit dem Containermischer PM können Sie sich hier herunterladen.

In der folgenden Auflistung erhalten Sie einen ersten Überblick und Vergleich unserer verschiedenen Mischsysteme.

Für detaillierte Informationen freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

LM 40 PM 400 PM 600 PM 1000 PM 2000 PM 4000 PM 6000 PM 12000
Standard Maschinenhöhe [mm] Auf Anfrage 2800 2800 2800 2800 Auf Anfrage Auf Anfrage Auf Anfrage
Kapazität [kg] Auf Anfrage 400 600 900 1500 Auf Anfrage Auf Anfrage Auf Anfrage
Standard Mischgeschwindigkeit [UpM] Auf Anfrage 2 – 6 2 – 6 2 – 6 2 – 6 Auf Anfrage Auf Anfrage Auf Anfrage
Steuerung Auf Anfrage PLC der neusten Generation mit Touch Panel PLC der neusten Generation mit Touch Panel PLC der neusten Generation mit Touch Panel PLC der neusten Generation mit Touch Panel Auf Anfrage Auf Anfrage Auf Anfrage

Bildergalerie

previous arrowprevious arrow
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
next arrownext arrow
Slider

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner für den Containermischer

Peter Pogoda

Gebietsverkaufsleiter
inquiry@lbbohle.de
+49 2524 – 93 23 0

Peter Pogoda, L.B. Bohle

Teaser

Das könnte Sie auch interessieren

BTS_Sieb

Mahlen und Sieben

Weltweit sind die Mahl- und Siebmaschinen von L.B. Bohle als die modernsten zur Präzisions-Korngrößenreduzierung gemäß Industriestandard anerkannt. Die Hammermühle BTM, das Turbo Sieb BTS und das Rotationssieb BRS eignen sich ideal zum Einsatz in kontinuierlichen- oder Chargenproduktionen, Forschung und Produktentwicklung.

Mehr zum Mahlen und Sieben

Produkthandling

Handling

Perfektes Handling leistet einen entscheidenden Beitrag dazu, Ihre Produktionsabläufe zu optimieren: Immer, wenn Rohstoffe zugeführt, Produkte transportiert, sicher verschlossen oder gelagert werden müssen, kommen verschiedenste Behälter und Hubsysteme zum Einsatz. Erfahren Sie mehr über unsere umfangreiche Handling-Applikationen.

Zu unseren Handlinganwendungen

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

+49 (0) 25 24 93 23-0
info@lbbohle.de

Zur Kontaktseite