Kunden im Team als Erfolgsrezept

Als führender Maschinen- und Anlagenbauer für die pharmazeutische Industrie hat L.B. Bohle stets die optimale Lösung für seine Kunden im Blick. Qualitativ hochwertige, sichere und umweltbewusste Maschinen und Verfahren legen dabei die Basis für mehr als 30 Jahre gelebte Partnerschaft. Wir wollen unsere Kunden nicht nur zufrieden stellen, sondern begeistern! Nur wer die Ziele seiner Kunden erkennt und versteht, kann mit konstruktiven Ideen, effizienten Verfahren und alltagstauglichen Innovationen entwickeln und realisieren. Von einzelnen Handling-Maschinen bis zu komplexen Produktionslinien reicht dabei das Bohle-Angebot.

Eine tragende Säule des Bohle-Erfolges ist das Projektgruppen-Prinzip: Bei Bohle-Entwicklungen gehört der Kunde von Anfang an mit zum Team. Auf Grundlage der intensiven, gemeinsamen Projektanalyse fließen die Anforderung, Rahmenbedingungen und Erwartungen an den späteren Produktionsprozess frühzeitig ein und werden entsprechend umgesetzt. Nicht zuletzt deshalb ist jede Bohle-Maschine ein Unikat - die individuell optimale Lösung für den Kunden.

In pharmaceutical production, not all process systems are supervised by the same person. This means that not all processes are consistently monitored on a permanent basis. In order to detect deviations from the process parameters or error messages at an early stage, the system operators must have access to the operating panels.

b.sure®: Keep track of your process at all times

The PLC communicates operating data and parts of the process data via a communication server to the mobile terminals and PC workstations. The system operator is not only informed in the event of a fault, but also when the parameters are outside the set-points. In addition, the operator can supervise and monitor several systems in parallel and respond in the event of errors and deviations. This gives the operator a valuable time advantage to initiate cor-rective measures at the system and safeguard the quality of the product.

b.sure®: Implementation in your process

Many of the solutions available on the market today operate via cloud services and communicate data outside the company. b.sure® follows another approach and keeps the data in the company, keeping true to the motto „Your data belongs to you“. A separate communications server is installed in the operator network, which records the respective system data. Using software that prepares and provides the data for the app of the end devices, a corresponding message is sent to the end devices via an email service in the event of an error. b.sure® is web-based and can be opened either on the respective device or via the sent email. To prevent unauthorized ac-cess, an administrator must give appropriate autho-rization to specific operators on the communications server. Within the application the different systems can be selected and viewed, but the processes can-not be changed via b.sure®.

b.sure® informs you of:

•    customer‘s system name with serial number
•    operating status (process active)
•    remaining process time
•    batch data, batch number and recipe
•    process values (e.g. force, gap width and throughput)
•    errors and status messages (e.g. emergency stop or if actual values are outside the permitted specified range.)
•    maintenance mode (information about upcoming maintenance and calibration) with notification function
•    predefined contact form for a quick service request to L.B. Bohle

b.sure® – Your advantages at a glance:

•    avoid and reduce downtime
•    timely active influence in the event of process deviations
•    location-independent information on the status of the systems via mobile devices (WIFI) throughout the entire company
•    status display is possible both on smart devices and the desktop PC
•    data remains in the customer network – no external communication
•    mono-directional communication – not possible to directly influence the process via the end devices

In der pharmazeutischen Herstellung werden nicht alle Prozessanlagen durchgängig von einer Person betreut. Somit werden Prozesse nicht permanent beaufsichtigt. Um frühzeitig Abweichungen von Prozessparametern oder Fehlermeldungen zu erkennen, müssen die Anlagenbediener Zugriff auf die Bedientableaus haben.

b.sure®: Ihre Prozesse immer im Blick

Die Anlagen mit speicherprogrammierbarer Steuerung (SPS) kommunizieren Betriebsdaten und Teile der Prozessdaten über einen Kommunikationsserver an die mobilen Endgeräte sowie PC-Arbeitsplätze. Der Anlagenbediener wird nicht nur im Fehlerfall der Anlagen informiert, sondern auch wenn die Parameter außerhalb der Soll werte laufen. Darüber hinaus kann der Bediener mehrere Anlagen parallel betreuen und überwachen sowie im Fall von Fehlern und Abweichungen reagieren. Somit erhält der Bediener einen wertvollen Zeitvorsprung für Maßnahmen an der Anlage, um die Qualität des Produktes zu gewährleisten.

b.sure®: Implementierung in Ihren Prozess

Viele der heute im Markt befindlichen Lösungen arbeiten über Cloud–Dienste und kommunizieren Daten außerhalb der Unternehmen. b.sure® geht hier einen anderen Weg und hält die Daten im Unternehmen, getreu dem Motto „Ihre Daten gehören Ihnen“. Ein separater Kommunikationsserver wird im Betreibernetzwerk installiert, der die jeweiligen Anlagendaten aufnimmt. Mittels einer Software, die die Daten für die App der Endgeräte aufbereitet und bereitstellt, wird im Fehlerfall eine entsprechende Meldung über einen E-Maildienst an die Endgeräte gesendet. b.sure® ist web-basiert und kann sowohl am jeweiligen Endgerät oder über die versendete Email geöffnet werden. Um un-zulässige Zugriffe zu verhindern, müssen die Anlagen und autorisierten Bediener im Vorfeld von einem Administrator auf dem Kommunikationsserver angelegt werden. Innerhalb der Applikation können die verschiedenen Anlagen angewählt und eingesehen werden, allerdings können die Prozesse über b.sure® nicht verändert werden.

b.sure® informiert Sie über:

•    Maschinenname mit Seriennummer
•    Betriebszustand (Prozess aktiv)
•    Restlaufzeit des Prozesses
•    Chargendaten, Chargennummer und Rezeptur
•    Prozesswerte (z.B. Kraft, Spaltbreite und Durchsatz)
•    Fehler und Statusmeldungen (z.B. Not-Halt oder wenn IST-Werte außerhalb des erlaubten vorgege-benen Bereichs laufen)
•    Wartungsmodus (Information über anstehende War-tung und Kalibrierung) mit Benachrichtigungsfunktion
•    Vordefiniertes Kontaktformular zur schnellen Service-anfrage an L.B. Bohle

b.sure® – Ihre Vorteile auf einen Blick:

•    vermeiden und reduzieren von Stillstand
•    rechtzeitige aktive Einflussnahme bei Prozess-abweichungen
•    ortsunabhängige Informationen über den Status der Anlagen via mobiler Endgeräte (WIFI) im gesamten Unternehmen
•    Statusanzeige ist auf Smart-Devices und dem Desktop-PC möglich
•    Daten bleiben im Kundennetzwerk – keine Kommunikation nach extern
•    monodirektionale Kommunikation – keine Möglichkeit, den Prozess mittels der Endgeräte direkt zu beeinflussen

Direkt neben dem Service Center am Stammsitz in Ennigerloh wurde im Frühjahr 2015 das Technology Center eröffnet. Gemeinsam mit Partnern aus der Forschung und der Industrie entwickelt L.B. Bohle Prozesse zur kontinuierlichen Produktion von pharmazeutischen Feststoffen. 

Die im Technology Center installierte Anlage QbCon® 25 ist modular konzipiert und ermöglicht die kontinuierliche Produktion von filmgecoateten Tabletten via Direktverpressung, Trocken- oder Feuchtgranulation.

 

Mehr Informationen über die kontinuierlichen Verfahren und Technologien von L.B. Bohle unter:

www.continuous-production.com

 

QbCon® 25 - Kontinuierliche Verfahren und Prozesse - Testen Sie JETZT!

Von Beginn an hat Firmengründer Lorenz Bohle das Unternehmen auf eine gesunde Basis gestellt.

Die L.B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH wuchs so zu einem führenden Spezialmaschinenbauer der Pharmaindustrie und ist bis heute ein unabhängiger Mittelständler. Sehen Sie sich die wesentlichen Schritte an.

L.B. Bohle ist für seine Kunden weltweit im Einsatz. Vom Stammhaus im westfälischen Ennigerloh aus steuert das Management das Handling-Maschinen-Werk in Sassenberg, das Werk 3 in Ennigerloh, in dem Prozessmaschinen produziert werden, ebenso wie die eigene Vertriebs-/Service-Tochter in Warminster (USA) mit 15 Mitarbeitern. Bohle ist zudem durch eigene Büros in Singapur und Mumbai (Indien) in Asien präsent. Weltweit stehen den Kunden mehr als 40 qualifizierte Vertriebspartner zur Verfügung. Der westfälische Maschinenbauer hat sich als global anerkannte Marke etabliert.

Als führender Maschinen und Anlagenbauer für die Pharmaindustrie ist fortschrittliches Denken und Handeln essentiell. Für den deutschen Maschinenbau ist die Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt seit je her ein Leitgedanke unternehmerischen Handelns. So engagieren wir uns bewusst aktiv in der VDMA-Initiative  Blue Competence und leben nachhaltig den Kodex, der hohe soziale und ethische Standards setzt und sehen diese als Voraussetzung für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg.

Innovativ, modern und Produktion „Made in Germany“ – das und noch viel mehr ist die L.B. Bohle Maschinen  + Verfahren GmbH. Seit mehr als 35 Jahren produzieren wir Handling- und Prozessmaschinen für die Pharmaindustrie. Unser Unternehmen hat viele Facetten. Erfahren Sie mehr über uns in diesem Imagefilm.

 

Technology CenterKontinuierliche Produktion

Die modulare kontinuierliche Produktionsanlage QbCon® ermöglicht die Produktion filmgecoateter Tabletten über eine Direktverpressung, Feucht- oder Trockengranulation.

L.B. Bohle QbCon® : Vom Pulver zur gecoateten Tablette!

Testen Sie QbCon® - zum Technology Center

Service CenterKomplette Feststoffproduktion

 

Für die Entwicklung und das Testen von Maschinen und Verfahren steht im Service Center in Ennigerloh eine komplette pharmazeutische Produktionslinie zur Verfügung. Zudem werden regelmäßig Seminare und Workshops durchgeführt.

zum Service Center

 

Gebrauchtmaschinen Aktuelle Verfügbarkeit

Ab sofort bieten wir auch Gebrauchtmaschinen aus unserem Portfolio an.

zur Produktseite

InnovativAusgabe: 1-2018

TEST LINK