Ausstellung bei L.B. Bohle

Ennigerloh (dis). Dass kühl wirkende Industrieprodukte aus Edelstahl einen Fotografen inspirieren können, zeigt die Fotoausstellung von Knut Zeisel im Service-Center der L.B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH in Ennigerloh. Bei einem Fotoauftrag im Unternehmen Bohle sind die außergewöhnlichen Farbfotografien entstanden. Als der Ennigerloher Fotograf Knut Zeisel beim Fotografieren in den Abendstunden seinen eigentlichen Auftrag vergaß, wurden die Werke realisiert. „Während der Aufnahmen der an sich kühlen Edelstahlobjekte haben mich diese so fasziniert, dass ich sie nur noch mit dem künstlerischen Auge gesehen habe“, erklärte Zeisel. Man solle sie auf sich wirken lassen, empfahl er den Besuchern. Am Dienstagnachmittag stellte der Kunstexperte Dr. Bennie Priddy den Ennigerloher Fotografen vor, der sich bei seinen Industriefotoaufträgen schon mal vergisst und sich der Kunst hingibt. Der in Bochum geborene Fotograf Knut Zeisel studierte nach seiner Fotografenlehre bis 1984 Fotodesign an der Fachhochschule in Bielefeld. Schon im ersten Jahr nach seinem Studium eröffnete er ein Fotostudio in Ennigerloh. Seine fotografischen Arbeiten, so Dr. Priddy, umfassten die große Breite seines Metiers von der angewandten Fotografie bis zur freien Kunst. Die ausgestellten Bilder zeigen Industrieprodukte der Firma Bohle. Zeisel sei ein erfahrener und erfolgreicher Industriefotograf, betonte Dr. Priddy. Die ausgestellten Fotos erfüllten allerdings nicht den Zweck, das Aussehen und die Funktion der Geräte zu zeigen. Sondern sie präsentierten die ästhetische Wirkung der Formen und der Materialen der Objekte in gewählten Ausschnitten und im Licht. „Die Bilder lenken unsere Blicke auf das meistens Übersehene und verbinden damit das Reale mit dem Erhabenen. Das ist die hohe Kunst der Fotografie“, sagte Dr. Priddy. Die öffentliche Ausstellung ist bis zum 26. Februar montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere Informationen über den Fotografen Knut Zeisel gibt es unter www.foto-zeisel.de.

Technology CenterKontinuierliche Produktion

Die modulare kontinuierliche Produktionsanlage QbCon® ermöglicht die Produktion filmgecoateter Tabletten über eine Direktverpressung, Feucht- oder Trockengranulation.

L.B. Bohle QbCon® : Vom Pulver zur gecoateten Tablette!

Testen Sie QbCon® - zum Technology Center

Service CenterKomplette Feststoffproduktion

 

Für die Entwicklung und das Testen von Maschinen und Verfahren steht im Service Center in Ennigerloh eine komplette pharmazeutische Produktionslinie zur Verfügung. Zudem werden regelmäßig Seminare und Workshops durchgeführt.

zum Service Center

 

Gebrauchtmaschinen Aktuelle Verfügbarkeit

Aktuell verfügbar: Wirbelschicht BFS 30

zur Produktseite

InnovativAusgabe: 1-2018

TEST LINK