Pressemeldung "Die Glocke" vom 31.08.19

Ennigerloh (ste). Mehr Platz, mehr Licht und mehr Qualität: So stellt sich Lorenz Bohle, Gründer der L.B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH, die neue Kantine für seine mehr als 200 Mitarbeiter in Ennigerloh vor. Rund 1 Million Euro investiert er in das Gebäude, das mit einer großflächigen Glasfassade ein Hingucker auf dem Betriebsgelände an der Industriestraße werden soll. „Wir haben viele Mitarbeiter, die auf das Besondere Wert legen“, sagt der Unternehmer. Seit Mai werde das Mittagessen nicht mehr geliefert. „Wir beschäftigen einen Koch. Das kommt bei der Belegschaft sehr gut an.“ Seitdem gingen mehr Betriebsangehörige in die Kantine als vorher. „Die Zahl der Essen hat sich verdoppelt.“

Der neue Koch bringe nicht nur mehr Qualität, sondern auch mehr Flexibilität in die Mittagspause. „Als das Essen noch geliefert wurde, mussten die Mitarbeiter in der Woche vorher das Essen bestellen“, erklärt Lorenz Bohle. „Jetzt können sie jeden Tag aus drei Gerichten auswählen.“ Kunden und Gäste könnten sich ebenfalls in der neuen Kantine bewirten lassen. Auch seien Sitzplätze im Freien geplant. Der Bau, der bereits begonnen hat, soll im Dezember abgeschlossen werden. Die alte Kantine hatte 60 Plätze auf 180 Quadratmetern, die neue auf 300 Quadratmetern mehr als 80. „Diese Zahl lässt sich verdoppeln, weil das Essen künftig in zwei Schichten angeboten werden kann“, erklärt Bohle. Später soll das Essen auch von Ennigerloh zum Bohle-Standort in Sassenberg geliefert werden können. Für das etwa 30 Jahre alte Gebäude, in dem die Kantine aktuell noch untergebracht ist, hat der Unternehmer neue Pläne. „Der Platz mitten auf dem Betriebsgelände ist uns für einen einstöckigen Bau inzwischen zu kostbar.“ Es soll abgerissen werden und Platz für ein zweistöckiges Gebäude machen, das den Bürokomplex u-förmig erweitert.

Kontinuierliche ProduktionStarten Sie Ihre Kontinuierliche Produktion mit QbCon

Kontinuierliche Feuchtgranulation und kontinuierliche Trocknung

Die modulare kontinuierliche Produktionsanlage QbCon® ermöglicht die Produktion filmgecoateter Tabletten über eine Direktverpressung, Feucht- oder Trockengranulation.

L.B. Bohle QbCon® : Vom Pulver zur gecoateten Tablette!

Testen Sie QbCon® - zum Technology Center

Komplette FeststoffproduktionTesten Sie unsere Anlagen im Service Center

Pharmazeutische Feststoffproduktion
Für die Entwicklung und das Testen von Maschinen und Verfahren steht im Service Center in Ennigerloh eine komplette pharmazeutische Produktionslinie zur Verfügung. Zudem werden regelmäßig Seminare und Workshops durchgeführt.

zum Service Center

Messetermine & EventsUnsere Messebeteiligungen 2019

Global aktiv - L.B. Bohle präsentiert seine Maschinen + Verfahren weltweit auf Messen.

Zu den Messeterminen